Rettungsdienst

Ammoniakaustritt löst Großeinsatz aus

In einem Großbetrieb im Schweinfurter Hafen kam es zu einem Ammoniakaustritt mit 120 betroffenen Personen, einige davon wurden dadurch verletzt.   Aufgrund der Einsatzmeldung wurde MANV2 ausgelöst und somit zahlreiche Einheiten von Rettungsdienst und Feuerwehr alarmiert. Weiterhin wurde die Leitstelle personell verstärkt.   20 Personen verletzten sich, wovon man 12 in ein Krankenhaus ... [mehr]

 

Internationaler Tag des Notrufs 112 am 11.2.

In Dänemark steht „Alarm"; in Litauern „Nelaimè" und in Italien „Emergenza" für die Worte Notruf. Gemeinsam ist allen dabei jedoch eine einheitliche Notrufnummer, die 112. Schon die Kleinsten im Kindergarten lernen bei uns in Deutschland: Der Notruf 112 sorgt für schnelle Hilfe im Notfall. ... [mehr]

Projekt Gü-RD

Informieren Sie sich über das Projekt „Grenzüberschreitender Rettungsdienst“ (Gü-RD).

Wählen Sie Ihre Sprache:

● deutsche Version

● česká verze

Helferland Bayern

Fast 19.000 Mitarbeiter, rund 130.000 ehrenamtlich Aktive, über 850.000 Fördermitglieder: Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände in Bayern. Wir stellen uns vor - auf 214 Seiten im PDF-Format (9.4 MB).

 

Leitstelle verzeichnet 445 Notrufe am Tag

Heute ist der Tag der Rettungsnummer 112: Auch im Landkreis immer erreichbar   Straubing-Bogen. (ih) Die 112 gilt nicht nur europaweit, sie ist auch die einzige Notrufnummer mit einem eigenen Tag – dem 11. Februar. Deshalb hat die EU unter ... [mehr]

Internationaler Tag des Notrufs 112 am 11.2.

  In Dänemark steht „Alarm“; in Litauern „Nelaimè“ und in Italien „Emergenza“ für die Worte Notruf. Gemeinsam ist allen dabei jedoch eine einheitliche Notrufnummer, die 112. Schon die Kleinsten im Kindergarten lernen bei uns in Deutschland: Der ... [mehr]

 

Direkt und aktuell informiert.

In der neuen Ausgabe von einsatzbereit. 01/2017 steht die Pflege im Bayerischen Roten Kreuz im Fokus. Denn als ganzheitlicher Anbieter von Pflegeleistungen ist uns die Qualität und Innovation in der Pflege in Bayern ein besonderes Anliegen. Die Pflegestärkungsgesetze (PSG) verändern das bestehende Pflegesystem.  Wir setzen uns intensiv mit den Auswirkungen des
PSG III auseinander – aus Sicht der Politik und des BRK – und blicken gleichzeitig in die Zukunft der Pflege.
Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Die Nummer, die Ihnen weiterhilft

Unter 08000 365 000 erfahren Sie alles über BRK-Serviceleis­tungen, die Ihnen - oder Ihren Angehörigen und Freunden - ganz direkt helfen: bei der Bewältigung und Gestaltung des Alltags, dem Erhalt Ihrer Gesundheit und Selbst­ständigkeit, der Bewahrung und Kultivierung Ihres ganz persönlichen Lebensentwurfs und -stils in jeder Lebensphase. [mehr]

Angebote

Informieren Sie sich über die zahlreichen Angebote und Dienstleistungen des Bayerischen Roten Kreuzes.

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

 

Artikelaktionen

Ihr Ansprechpartner

Landesgeschäftsstelle
Rettungsdienst
Leitung: Peter Hausl
Tel.: 089 / 9241 - 1488
Email schreiben

QM-Zertifikat RD

 

Wetterwarnungen

Wetterwarnungen Bayern